Projektübersicht: Köln

Bild zum Beitrag

Bonner Verteiler, Köln

Der Bonner Verteiler in Köln, an dem die Bonner Str. und die Militärringstr. in das Autobahnkreuz Köln Süd (A 4/A 555) münden, ist ein Kreisverkehr mit einem für das vorhandene Verkehrsaufkommen relativ kleinen Durchmesser und zwei Fahrstreifen. Aufgrund dieser Tatsachen wies er ein hohes Unfallaufkommen auf. Hauptunfallursachen waren Auffahren und Spurwechselvorgänge. Die Unfallfolgen waren zwar nicht schwer, in der Regel blieb es bei Sachschaden. Aufgrund der hohen Anzahl von im Schnitt über 150 Unfällen pro Jahr, waren jedoch Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit erforderlich. Die Skepsis war anfänglich sehr groß, ob eine Signalisierung die Verkehrssicherheit tatsächlich erhöht und vor allem nicht zu einem Leistungsfähigkeitsdefizit führt.

Die Signalisierung ist inzwischen schon einige Jahre in Betrieb. Die Unfallzahlen sind signifikant gesunken. Die Leistungsfähigkeit reicht aus. Selbst die Umleitung der Autobahn A 4 über diesen signalisierten Kreisverkehr im Rahmen einer Sperrung führte nicht zu dem befürchteten Chaos.

 

Bild zum Beitrag

2008/2009: Parkhaus Rheinauhafen Köln

Anschluss des neuen Parkhauses Rheinauhafen an das Parkleitsystem Köln. Zufahrten von der Rheinuferstraße zum Schokoladenmuseum, dem Deutschen Sport und Olympia Museum und  dem Rheinauhafen mit Niederlassung von Microsoft.

 

Bild zum Beitrag

2008: Rheinuferstraße in Köln

Simulation der Rheinuferstraße in Köln mit 10 Lichtsignalanlagen sowie Bus- und Straßenbahneingriffen. Außerdem wurde mit diesem Modell die Querung der neuen Nord-Süd-Stadtbahn untersucht, die in 2 – 3 Jahren in Betrieb gehen wird.