Projektübersicht: Tunnelsteuerungen

Bild zum Beitrag

2008: Tunnel in Dortmund Berghofen

Im Rahmen des Neubaus der B236n Berghofer Str. in Dortmund wurde südlich des neuen Tunnels am Übergang zur B236 eine neue Lichtsignalanlagen (LSA) errichtet.  Bedingt durch den geringen Abstand der LSA zum Tunnelportal bestand die Herausforderung in der Entwicklung von Maßnahmen für eine optimale Koordinierung zwischen LSA und Tunnelverkehrstechnik.

Neben den vollverkehrsabhängigen Einzel- und koordinierten Signalsteuerung wurden Sonderprogramme zur Räumung des Tunnels und  Sperrung einer bzw. beider Röhren entwickelt.

In Kombination mit einer verkehrsabhängigen Makrosteuerung, die einerseits für eine hohe Leistungsfähigkeit, andererseits aber auch für die Minimierung von Wartezeiten, Umweltbelastungen und Energieverbrauch sorgt, wurde ein leistungsstarkes System geschaffen.