Verkehrstechnik & Verkehrsplanung: Umweltsensitiv. Digital. Intelligent.

Planung von 11 Lichtsignalanlagen entlang der B55 in Meschede

Projektbeschreibung: 

In der Ortsdurchfahrt Meschede sollten im Rahmen eines Sofortprogramms zur Verbesserung der Verkehrssituation an Landes- und Bundesstraßen 11 Lichtsignalanlagen entlang der B55 erneuert werden.

Im Zuge dieser Erneuerung wurden von uns die Signalplanungen für sämtliche Anlagen erneuert und mit optimierten Steuerungsabläufen ausgestattet.

Außerdem wurden zur bestmöglichen Gestaltung des Verkehrsflusses innerhalb der Ortsdurchfahrt von uns Varianten zur Optimierung der Grünen Welle auf der B55 – L740 erarbeitet und umgesetzt, sowie die ÖPNV-Beschleunigung an den Anlagen ergänzt und verbessert.

Die neu geschaffenen, digitalen, intelligenten, verkehrsabhängigen Signalprogramme wickeln die Verkehrsströme in der Ortsdurchfahrt unter Berücksichtigung hoher Sicherheitsaspekte und den Vorgaben der aktuellen Regelwerke optimal ab.

Unsere Leistungen gemäß der Leistungsphasen der AHO-Schrift Nr. 24

  • Voruntersuchung, Ortsbesichtigung
  • Verkehrszählungen
  • Koordinierungsuntersuchung / Ermittlung der Zeit-Weg-Diagramme (Grüne Welle)
  • Verkehrstechnische Planung für vollverkehrsabhängige Einzelsteuerungen und  verkehrsabhängig koordinierte Steuerungen an
    11 LSA 
  • Planung Makrosteuerung zur Auswahl der Signalprogramme
  • Abnahmen im Labor der Signalbaufirma
  • Abnahmen vor Ort bei der Inbetriebnahme
  • Leistungsfähigkeitsnachweise nach HBS 2015 für sämtliche Anlagen

Auftraggeber:

Straßen.NRW.NL Meschede
Kontakt: Herr Heinemann

Technische Daten:

  • Anzahl LSA: 11

 Projektzeitraum:

Planung: 2020, Ausführung: 2021-2022